Skulpturenprojekt 2006     Organisation     Kontakt     Home
 Rainer Splitt

 'Farbguss Blutorange' | 2006












 












<<   |   >>   
Rainer Splitt  223  
Biografie


1963geboren in Celle
1984-91Studium an der Hochschule für bildende Künste Braunschweig, der Ecole des Beaux Arts, Nîmes, und der School of Visual Arts, New York(MFA) lebt und arbeitet in Berlin
1990DAAD-Jahresstipendium für New York
1992Arbeitsstipendium des Kunstfonds, Bonn
1997Villa Massimo, Rom-Preis (Aufenthalt 2003)
1999Stipendium der Barkenhoff-Stiftung, Worpswede
2002Jahresstipendium New York, (International Studio and Curatorial Program)

Einzelausstellungen (seit 1996)

1996Kunstraum Neue Kunst, Hannover
1997Staatliches Museum Schwerin (K) Stark Gallery, New York (mit M.Rouillard)
1998Kunstraum Neue Kunst, Hannover
2000Galerie Brandstetter & Wyss, Zürich
Galerie Grita Insam, Wien
2002Kunstverein Arnsberg (K)
2003Kunstmuseum Celle (K)
2004Kunstverein Ruhr, Essen (K)
2005Fath-Contemporary, Mannheim
2006"Heimspiel 83. Herbstausstellung", Kunstverein Hannover, Hannover

Ausstellungen (seit '96)

1996Saar-Ferngas-Preis, Junge Kunst 1996, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen täglich bohren, schrubben, fliegen, Künstlerhaus Hamburg
Fishing for shapes? - Fotografische Arbeiten von Bildhauern
Projektraum Voltmerstraße, Hannover
Künstlerhaus Bethanien, Berlin (1997)
1997Michael Kienzer, Rainer Splitt, Gerold Tagwerker, Nita Tandon, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz
out of order, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz
1998Jill Baroff, Frank Gerritz, Karin Sander, Rainer Splitt, Beat Zoederer;
Kunstraum Neue Kunst, Hannover
Salon Salder, Städtisches Museum Schloß Salder, Salzgitter
1999Lokalzei / local time, Kunsthalle Lingen
Reto Boller /Urs Fischer /Rainer Splitt; Raum für aktuelle Kunst, Luzern
Ar Frankfurt (Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz), Frankfurt
2000Expo 2000, Hannover
Art Basel(Galerie Brandstetter & Wyss, Zürich), Basel
Artforum(Galerie Grita Insam, Wien), Berlin
Frank Gerritz/Daniel Huntziker/Rainer Splitt, Galerie Brandstetter & Wyss, Zürich
2001Künstlerräume - Sammlerräume, Kunstmuseum Sankt Gallen
Neuerwerbungen, Staatliches Museum Schwerin
Artfusion, Galerie Wittenbrink, München
Art Basel, (Galerie Brandstetter & Wyss, Zürich), Basel
Art Chicago(Galerie Grita Insam, Wien), Chicago
Wiedersehen , Brandstetter & Wyss, Zürich
Stefan Eberstadt / Rainer Splitt / Gerold Tagwerker;
Palais Thurn & Taxis, Bregenz
Rolex_nord, Projektraum Volmerstrasse, Hannover
2002 Perspektiven, Kunstverein Hannover
Art Basel, (Galerie Tschudi, Glarus), Basel
Art Chicago(Galerie Grita Insam, Wien), Chicago
Don, Chinnati Foundation, Marfa
Der Auftrag der Farbe, Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden
2004Szenenwechsel, Neues Museum Weserburg, Bremen Borsisti, Villa Massimo, Rom
Ein Tag, ein Raum, ein Bild, Fath Contemporary, Mannheim
2005Passion des Sammelns, Stiftung Federkiel, Leipzig
schon vergeben, die Sammlung Reinking auf der ART-Cologne, Köln
Art Cologne (Fath Contemporary, Mannheim), Köln
2006Minimal Illusions, Villa Merkel, Esslingen
40 Jahre Deutsche Kunst, Prague City Museum, Prague
2007"Active Constellation" The Brno House of Art | Brünn, Tschechien

Bibliografie

Michael Stoeber: "Per aspera ad astra oder von der Liebe zum Wiederspruch - Zu den Specific objects von Rainer Splitt", english by Rebecca van Dyck in: "Rainer Splitt Werke/works 1990-2003", Kunstmuseum Celle 2003
Konrad Bitterli: "Tauchen, Gießen, Verorten; zu Rainer Splitts Strategie künstlerischer Verflüssigungen", English by Jeanne Haunschild in: "Rainer Splitt", Kunstverein Arnsberg 2002
Konrad Bitterli: "Rainer Splitt", in: Artist Kunstmagazin Nr. 38, Bremen, 1999
Gerhard Graulich: "Farbe als Skulptur - Beobachtungen zum Werk von Rainer Splitt", in : "Rainer Splitt", Staatliches Museum Schwerin, 1997
Rolf Bier: "Working on the Liquid - Chromotopes, Canals, Tableaux of Measurement"; English by Michael Stoeber; in: "Rainer Splitt", Kunstverein Wolfenbüttel, Wolfenbüttel, 1995
Rolf Bier: "Die Bearbeitung des Flüssigen - Chromotope, Kanäle, Meßtableaus", in: Rainer Splitt, Ausstellungskatalog Kunstverein Wolfenbüttel, Wolfenbüttel, 1995
Raimar Stange: "Wie geht´s, wie steht´s ?", in "Subjekt-Prädikat-Objekt", Haus am Waldsee, Berlin 1993
Kornelia v.Berswordt-Wallrabe: "Maßnahmen gegen Schwerelosigkeit - Die Arbeiten von Rainer Splitt", in: Rainer Splitt; Maßnahmen gegen Schwerelosigkeit, Düsseldorf 1992
Manfred Schneckenburger: "Rainer Splitt - Plastik, die ein Treppenhaus und sich selber definiert", in: "Ein Treppenhaus für die Kunst", Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Hannover 1992
Kirsten Mosel in: "Rainer Splitt-Farbstücke/Farbgüsse", Braunschweigisches Landesmuseum, Braunschweig 1990


  Copyright © siehe Impressum · Stand August 2006  |  Sitemap