Skulpturenprojekt 2006     Organisation     Kontakt     Home
’Tongues’, 2006  
 Hermine Anthoine




















<<   |   >>   
Hermine Anthoine  202  
Biografie


1973geboren in Annemasse (Haute-Savoie), Frankreich
2000Abschluss der 'l'école nationale supérieure des beaux-arts de paris' mit Auszeichnung der Jury als Bildhauerein (Professor Giuseppe Penone)
1998-1999Stipendium des Kulturamtes der Stadt Paris
2001Residenzstipendium Stiftung Yoshi und Stiftung Sasagawa, Kofu und Tokyo, Japan
Prix Noriac, Conseil Général de haute-vienne, Limoges, Frankreich
2003 Residenzstipendium, Projekt Julia Stoschek, Düsseldorf

lebt und arbeitet in Paris und Köln

Ausstellungen (Auswahl)

1998"a week-end affair" Ontario College of Art and Design, Toronto, Canada
1999 "c'est du plastique?" und "modulus de modus", Galerie du forum saint-eustache, Paris, Fankreich
2001"nani, nani", Galerie Yoshi, Tokyo, Japan
"jeune création", Pavillon de l'orangerie, Limoges, Frankreich
"sincères félicitations", ensb-a, Paris, Frankreich
2002"première vue" Kurator Michel Nuridsany
passage du retz, Paris, Frankreich

"anstiftung zu einer neuen wahrnehmung", Neues Museum Weserburg, Bremen

"histoires naturelles", Botanischer Garten, Paris, Fankreich
2003 "Hermine Anthoine sucht die Nadel im Heuhaufen"
Projekt Julia Stoschek, Düsseldorf
art fair "scope miami", Miami, USA
2003"da sein" Sammlung Rik Reinking, Ernst Barlach Museum, Hamburg
2004"ein tag, ein raum, ein bild" Sebastian Fath - contemporary, Mannheim
"voix paralleles" Intervention im Bahnhof La tour de Carol, Pyrenäen, Frankreich
2005"rêverie rurale" Kunstverein Buchholz/ Nordheide Art Cologne Halle 14, Stiftung Federkiel, Leipzig
2006"minimal illusion", Villa Merkel, Esslingen
"sculpture city nord" Hamburg
Ausstellung mit Projekt Julia Stoschek, Düsseldorf
2007"Active Constellation" The Brno House of Art | Brünn, Tschechien(GA)

  Copyright © siehe Impressum · Stand August 2006  |  Sitemap